GARTEN-ROUTE Eder Lahn Diemel Gartenroute
Logo: stilis. Blätter in Gelb und Orange
10Battenberg: Barockgarten an der Neuburg
 

Der Geschichtsverein Battenberg e.V.

Tätigkeitsbericht 2012
 
12. 1.   Neujahrsempfang des Mittelzentrums Allendorf/Battenberg in Allendorf ca. 400 Teiln.
17.1.   Für unsere Aktionen mit Schülern unserer GSB um das Thema "Jüdische Schicksale aus unserer Region" werden wir mit dem 2. Preis der FKB-Bank für "…dauerhaft besonderes Engagement der Menschen in unserer Region" ausgezeichnet.
→ FZ 4.2.12
17.1.   GR-Team bei Silvia Fries in FKB zur Vorbereitung des GR-Jahrestreffens JT-2012.
25.1. GR-Team besucht "Hof Röhle" in KB-Helmscheid, unser 31. GR-Mitglied: weitläufige Gartenanlage mit vorbildlich restauriertem Fachwerkhaus aus dem 18. Jh.
22.2. GR-Jahrestreffen in Rosenthal: 32 Teiln. tauschen ihre Erfahrungen in der schön gewärmen Seegerteich-Hütte aus und verabschieden das Programm für 2012.
25.2. A. Sieburg referiert "Vom Amt Battenberg zum Landkreis Waldeck-Frankenberg" in gemütlicher Runde im Alten Rathaus.
→ HNA 7.3.2012 49 Teiln.
6.3. Die AG "Jüdische Schicksale…" bereitet Gedenkausstellung "70 Jahre Deportation von Juden nach Sobibor und Majdanek" in Vöhl vor, s. Juni.
→ FZ 31.05.12 14 Teiln.
19.4. Fleißige Hände bringen den Barockgarten wieder in Schuss.
→ FZ 21.04. 12 Teiln.
26.4. In der Burgberghalle stellen die AGs ihre bisherigen Ergebnisse des Projekts "Zukunft Battenberg" im Beisein von StMin Wintermeyer vor.
120 Teiln.
3.5. Auf große Resonanz stößt Karl-Willi Dietz mit "Das revolutionäre ‚Battenberger Fest' auf dem Burgberg 1832 - und die Not in Battenberg… im 19. Jh." im Alten Rathaus, mit Power-Point-Präsentation und Ausstellung von Dokumenten, Karten und Fotos.
→ FZ 02. und 05.05.12    50 Teiln.
23.5. Bedeutende Battenberger des Mittelalters und der Frühneuzeit in der "Hessischen Biografie"
→ Geschichtsverein…de / Nachrichten / 23.05.12     → lagis-hessen.de
Ende Mai Schüler der Klasse R10b unserer GSB befassen sich fächerübergreifend in Religion und Geschichte mit den Schicksalen jüdischer Familien aus der Region, u. a. mit Materialien aus unserer Ausstellung im April / Mai 2011
→ FZ01.06.13     HNA 02.06.12
2.-3.6. Gedenkveranstaltung und Ausstellung zu "Deportationen von Juden von Kassel nach Sobibor und Majdanek vor 70 Jahren" in der Ehemaligen Synagoge Vöhl.
23./24.6. 3. Battenberger Rosenmarkt in Forstscheune / Barockgarten
ca. 1.550 Besucher
12.7. Zu Besuch bei dem Hess. Landesamt f. Geschichtl. Landeskunde, Uni Marburg (HLGL): Städteatlas für Battenberg, Unterstützung bei Innengestaltung "Alt Battenberg"
20.8. In dem 500 Seiten umfassenden "Biograf. Lexikon Haus Hessen" sind die Lebensläufe aller Mitglieder der hess. Landgrafen nachzulesen, auch der Battenberger und der Mountbattens
→ Geschichtsverein…de / Nachrichten / 20.08.12     → lagis-hessen.de
10.9. Treffen der AGs "Zukunft Battenberg": Bildung der Lenkungsgruppe zur Koordination der Ideen, Aufstellen einer Prioritätenliste, Kontakt zu städt. Gremien
60 Teiln.
18.9. Vorstand: weitere Projekte, Veröffentlichungen, Programm 2013/14...
8 Teiln.
10.10. Prof. Dr. Holger Th. Gräf, Uni/HLGL Marburg, berichtet über "Rathäuser in hess. Kleinstädten: Denkmäler kommunalen Selbstbewusstseins oder Kompensation für den städt. Niedergang?" und aus seinen Forschungen dazu.
→ FZ 05.10.12     30 Teiln.
1.11. Prof. Alexander Eichenlaub und seine Studenten von der Uni Kassel stellen ihren Abschlussbericht zu "Zukunft Battenberg" vor, StMin Axel Wintermeyer sagt weitere Unterstützung für das Projekt zu, in dem sich bisher über 70 Battenberger Bürger dafür einsetzen, ihre Stadt attraktiv und lebenswert für Jung und Alt zu erhalten.
→ HNA u. FZ 03.11.12     180 Teiln.
11.11. Wir beteiligen uns wieder mit GR-Gemeinschaftsstand an dem "5 Markt im historischen Klostergarten" in FKB.
→ FZ 03.11.12     2.000 Besucher
Mitte Nov. Wir belegen eigenen Raum im Städt. Bauhof, den uns der Magistrat als provisorische Lösung zur Verfügung stellt, damit wir dort unser "Info-Zentrum" mit Archiv, Hand-bibliothek, Fotosammlung etc. einrichten können.
→ Schreiben 01.10.2012
24.11. Mit interessanten Vergleichen berichtet Karl-Willi Dietz von "Gedenktagen und Denkmälern für die Kriegstoten in Battenberg und in unseren Partnerstädten Senonches und Romsey" und stellt mit Fotos und historischen Unterlagen die charakteristischen Unterschiede in Darstellung und Wahrnehmung beispielhaft an den drei Orten vor.
Anschließend stellt Peter Bienhaus sein neues Projekt "6 Spaziergänge durch Battenberg" vor, begleitet mit Kaffee-Kuchen-Tafel zum Jahresende.
28 Teiln.
   
  Jürgen Hübner
Battenberg, den 8. Januar 2012
 
 

Der Geschichtsverein Battenberg…
      ...für alle, die sich für die Geschichte Battenbergs und seiner Bürger interessieren.

 

Einige Funktionen auf diesen Seiten benötigen JAVASCRIPT für korrekte Funktion. Bitte aktivieren Sie es in Ihrem Browser!