Gartenroute
Logo: stilis. Blätter in Gelb und Orange

 Willkommen  Mitgliedsgärten  Aktuelles  Archiv  Quilt-Projekt  Förderer  Links  Gästebuch  Kontakt  Impressum
Datenschutz

 

10Geschichtsverein Battenberg e.V.
 

 

Battenberger Geschichtsblätter (BGb)

Diese Reihe ist anlässlich einzelner Projekte, Vorträge, Ausstellungen etc. erwachsen, um die dabei erarbeiteten bzw. uns überlassenen Unterlagen zu dokumentieren und einem breiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen.

Für Ihre Bestellungen nutzen Sie bitte die Seite Übersicht/Bestellung.

 

Nr. 33: Werner NEUBURGER, "Auch dunkle Wolken ziehen vorüber." Erinnerungen eines deutsch--jüdischen Jungen an die 30er und 40er Jahre in Deutschland. Auszugsweise ins Deutsche übertragen von Marie-Luise HINRICHS, Christel KAHLER und Rüdiger RICHTER, 3. Aufl., Frankenberg 2011, 111 S.

Das Buch ist eine auszugsweise deutsche Übersetzung des 2005 erschienenen Originaltitels "Dark Clouds Don't Stay Forever". Werner Neuburger beschreibt darin rückblickend seine Kindheits- und Jugenderinnerungen an Deutschland zwischen 1926 und 1938. Er gewährt dem Leser einen sehr persönlichen Einblick in eine Epoche, die man vermeintlich bereits in allen ihren Facetten zu kennen glaubt. Dabei wird deutlich, dass auch das Örtchen Battenberg während des Dritten Reiches keine Insel der Glückseligen war.
€ 12,80
>> Bestellmöglichkeit

 

Nr. 34: Arndt BÖTTCHER: Nationalsozialismus lokalgeschichtlich: Drei mutige Battenberger hörten "Feindsender". Materialien und Zeitungsartikel. Digitalisiert von Thomas Krane. Battenberg 2014, 42 S.

Auch das kleine Städtchen Battenberg hat während des Dritten Reiches seinen Beitrag zum zivilen Widerstand gegen das Hitler-Regime geleistet. Am 26. Juli 1940 wurden der Battenberger Hermann Willstumpf und seine beiden Mitstreiter Willi Schmitt und Heinrich Noll wegen gemeinsamen Hörens ausländischer Rundfunksender (sog. "Feindsender") zu mehrjährigen Zuchthausstrafen verurteilt, die Schmitt und Noll schließlich sogar das Leben kosteten. Dem Erinnern an das mutige Handeln und das Schicksal der drei ist die Dokumentation aus Texten und Originaldokumenten gewidmet.
€ 6,00 (Mitglieder: 4,00)
>> Bestellmöglichkeit

Unter anderem diesem Thema ist im Internet ein Gedenkportal gewidmet: >> gedenkportal-battenberg.de


 

Nr. 36: "Jüdische Schicksale aus unserer Region." Ausstellung im Alten Rathaus Battenberg, Mai 2011, 19 Bl.

Es handelt sich um die Ausstellungstafeln als PDF-Datei auf CD. Nähere Informationen zum Inhalt können im Archiv unter Veranstaltungen in der Nachbetrachtung der Ausstellung (13.04-08.05.11) abgerufen werden.
€ 3,00 (Mitglieder 1,50)
>> Bestellmöglichkeit
>> Ausstellungstafeln als Download

Unter anderem diesem Thema ist im Internet ein Gedenkportal gewidmet: >> gedenkportal-battenberg.de

 

Nr. 37: Karl-Willi DIETZ: Die Not in Battenberg und im Hinterland im 19. Jahrhundert und das revolutionäre "Battenberger Fest" 1832, Battenberg 2012, 48 S.

Die Jahrzehnte vor 1848 waren wie in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands auch im ‚Hessischen Hinterland' eine Zeit weitverbreiteter Armut. Das Heft klärt über die prekären, teils sogar katastrophalen damaligen sozialen Verhältnisse im Raum Battenberg auf und beschäftigt sich auch mit den Ursachen der Verarmung weiter Teile der Bevölkerung. Vor allem aber wirft es einen Blick auf die Folgen des massenhaften Elends für das Leben unserer Vorfahren, die sich wie die meisten deutschen Untertanen in ihrem Denken und Handeln immer weiter radikalisierten und ihrem Unmut im Zuge der ‚Märzrevolution' schließlich offen Ausdruck verliehen.
€ 5,00 (Mitglieder 3,00)
>> Bestellmöglichkeit

 

 

Nr. 38: Ludwig LOTZENIUS: Geschichte der hessischen Ämter Battenberg und Wetter, bearbeitet von Matthias Seim, Battenberg 2013, 176 S.

Das Buch beschreibt die politische Entwicklung der beiden Regionen Ederbergland und Burgwald von den ersten Siedlungsspuren bis hin zu den administrativen Umgestaltungen im Zuge der hessischen Gebietsreform der 1970er Jahre.

Dabei wird zunächst auf die herrschaftliche Durchdringung des Eder- und Wetschaftstals im Zuge der Eroberung durch die Franken eingegangen, anschließend die Einbindung der beiden Gebiete in die Grafschaft Battenberg thematisiert und schließlich ihre Verwicklung in die Auseinandersetzungen zwischen den Landgrafen von Hessen und den Erzbischöfen von Mainz um die Vormachtstellung im nördlichen Hessen während des Spätmittelalters betrachtet, wobei besonders die Rolle der regionalen Adelsfamilien und Klöster - vor allem der Herren von Hatzfeld und des Kanonissenstifts Wetter - im Mittelpunkt steht.

Das letzte Kapitel widmet sich der verwaltungsmäßigen Einteilung der beiden Regionen in Gerichte und Ämter, wie sie auch noch in der Frühen Neuzeit fortbestand und erst im 19. Jahrhundert durch die Landkreise abgelöst wurde.

ISBN 978-3-00-040521-1
 
€ 10,00 (Mitglieder 8,00)
>> Bestellmöglichkeit

 

 

Nr. 39: Klaus BÖHME: Jagd- und Jagdbauten der Landgrafen von Hessen-Darmstadt im ehemaligen Amt Battenberg, Battenberg 2013, 22 S.

Das Heft bietet einen Überblick über die Jagdgeschichte des ehemaligen Amtes Battenberg. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem 18. Jahrhundert, als die Landgrafen von Hessen-Darmstadt in und um Battenberg mehrere Jagdhäuser (Neuburg, Kleudelburg) und Jagdlager (Kröge) errichten ließen. Aber auch die Anfänge der landgräflichen Jagd im Battenberger Forst mit dem Bau des Jagdhauses Elbrighausen Ende des 16. Jahrhunderts sowie die überlieferten Jagdzeugnisse (Gemälde, Hirschsteine) werden betrachtet. Hinzu kommen allgemeine Bemerkungen über das Jagdwesen und die verschiedenen Jagdarten.
€ 4,00 (Mitglieder 2,00)
>> Bestellmöglichkeit

 

 

Nr. 40: 20 Jahre Geschichtsverein Battenberg 1993-2013. Beiträge zur Battenberger Geschichte, Villingen-Schwenningen 2013, 52 S.

Eine Festgabe zum 20-jährigen Bestehen des GvB mit einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte sowie verschiedenen Beiträgen zur Geschichte Battenbergs:

- Erinnerungen an 20 Jahre Geschichtsverein (Amadeus Degen)
- Barockgarten an der Neuburg (Marie-Luise Dersch-Kaiser)
- Das Alte Rathaus in Battenberg (Holger Th. Gräf/Matthias Seim)
- Biografien bedeutender Battenberger (Matthias Seim/Elisabeth Skupin/Dietmar Weber)
- Streifzüge durch das Battenberg der Jahrhunderte (Liesel Andres)
- Die Grafen von Battenberg (Matthias Seim)
kostenlos (um Spende wird gebeten)
>> Bestellmöglichkeit

 

 

 

 

Einige Funktionen auf diesen Seiten benötigen JAVASCRIPT für korrekte Funktion. Bitte aktivieren Sie es in Ihrem Browser!